Deutschland unterstützt Nadia Calviño beim Vorsitz der Eurogruppe

0
2


In der vollen Debatte in der Eurozone über die Wahl des Nachfolgers des portugiesischen Mário Centeno an der Spitze der Eurogruppe bewegt sich Deutschland tab und kündigt seine Unterstützung für die Kandidatur von Nadia Calviño an die Institution zu leiten.

In einem Interview veröffentlicht in Süddeutsche Zeitung, der deutsche Bundeskanzler, Angela Merkel hat ihre Unterstützung bestätigt an den dritten spanischen Vizepräsidenten und Wirtschaftsminister. „Es ist kein Geheimnis, dass Nadia Calviño eine Kandidatin ist, die auch Unterstützung in der deutschen Regierung hat“, sagte er.

„Ich freue mich immer, wenn eine Frau eine politische Führungsposition einnimmt. Keine Frau hat jemals den Vorsitz der Eurogruppe geführt. Aber die Entscheidung liegt nicht bei mir, sondern bei der Eurogruppe “, sagte Merkel.

Calviños Rivalen

Die Finanzminister von Irland und Luxemburg werden die alternativen Kandidaten sein, die mit Nadia Calviño um die Präsidentschaft der Eurogruppe konkurrieren werden.

Luxemburgischer Finanzminister Liberal Pierre Gramegna, präsentierte seine Kandidatur diesen Donnerstag. „Ich bin bereit, mich für die Präsidentschaft der Eurogruppe zu bewerben. Die heutigen Herausforderungen erfordern Konsens und Engagement aller kleinen oder großen Mitglieder der Eurozone von Nord nach Süd und von Ost nach West“, sagte Gramegna in seinem Profil Twitter

Der irische Finanzminister seinerseits Oster DonohoeDer 45-jährige hat ebenfalls bestätigt, dass er die Ernennung zum Präsidenten der europäischen Institution wählen wird. „Ich habe das Dokument gerade mit meiner Nominierung zum Präsidenten der Eurogruppe eingereicht. Als einer der am längsten amtierenden EU-Finanzminister und Mitglied der Eurogruppe wäre es eine große Ehre, die Gruppe durch die Herausforderungen und Chancen zu führen, die sich ergeben. für die kommenden Jahre präsent „, kündigte Donohoe auf Twitter an.

Donohoe hat einen Abschluss in Politikwissenschaft und Wirtschaftswissenschaften vom Trinity College und übernahm im Juni 2017 als Mitglied von Fine Gael die Portfolios Finanzen und öffentliche Ausgaben und Reformen. die irische konservative ParteiObwohl seine Partei seit letztem Februar, als die allgemeinen Wahlen, bei denen SinnFein die Oberhand hatte, mit der Zentristin Fianna Fail und der Grünen Partei verhandelt haben, eine „Große Koalition“ zu bilden.

Tatsächlich setzt die Amtsübernahme seiner Kandidatur für die Eurogruppe das Vertrauen voraus, dass Donohoe auf das Amt des Finanzministers in der Eurogruppe zurückkehren wird neue irische Koalitionsregierung.

Bevor ich Finanzminister wurde und öffentliche Ausgaben und Reformen, die 2013 die Portfolios für europäische Angelegenheiten sowie später die für Verkehr, Tourismus und Sport zwischen 2014 und 2016 übernommen haben.

Donohoe hofft, als Kompromisskandidat zwischen den verschiedenen Fraktionen der Eurogruppe Unterstützung zu erhalten, indem er Irland als potenziellen Vermittler bei den Meinungsverschiedenheiten betrachtet. zwischen Mitgliedern des Nordens und Südens der EurozoneWie die irische Presse hervorhob, betonte sie, wie wichtig es ist, in einem kritischen Moment für die Zukunft Europas einen Konsens zu erzielen.

Die Schwäche von Donohoes Kandidatur

Das komplexe Kräfteverhältnis muss jedoch noch definiert werden Die irische Regierungskoalition ist eine Schwachstelle in Donohoes Kandidatur an die Präsidentschaft der Eurogruppe und könnte seine Chancen auf eine Stelle beeinträchtigen, da seine Kontinuität als Minister weniger sicher zu sein scheint.

Ebenso könnte die irische Bewegung, die einen Kandidaten für die Eurogruppe vorstellt, obwohl sie Calviño der Favorit ist, ein anderes Ziel verfolgen: Spanien zum Rücktritt von der Präsentation des Außenministers zu zwingen, Arancha González Laya, um die WTO zu führen, da sie für Irland für ihren Europäischen Handelskommissar Phil Hogan von Interesse ist, so die von Europa Press konsultierten Quellen der spanischen Regierung.

Spanien interessiert sich mehr für die Eurogruppe als für WTOEs bleibt jedoch abzuwarten, ob er es aufgeben wird, Layas Kandidatur zu präsentieren, wenn er zu dem Schluss kommt, dass Donohoe Calviño in der Eurogruppe nicht gewachsen ist.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein