Flixtrain wird im Juli den Zugverkehr in Deutschland wieder aufnehmen

0
3


Die Aufhebung der Verkehrsbeschränkungen hat zu einem Anstieg der Nachfrage nach Intercity-Schienenverkehr geführt. Nach einer viermonatigen Unterbrechung plant der Flixtrain-Discounter, ab dem 23. Juli die ersten Züge zu starten.

Ab diesem Tag verkehren zehnmal pro Woche Züge zwischen Berlin und Köln, berichtet Flixmobility, dem auch Flixbus gehört. Für den Neustart wurde ein „mehrstufiges Hygienekonzept“ entwickelt, das alle offiziellen Anforderungen und Empfehlungen vollständig erfüllt. So ist beispielsweise die Reinigung und Desinfektion von Zügen vor und während der Fahrt sowie die kontaktlose Registrierung von Fahrgästen vorgesehen. Außerdem müssen Sie beim Kauf eines Tickets einen Sitzplatz im Zugwagen reservieren.

Das Tragen von Masken oder Schutzverbänden während der Zugfahrt ist Voraussetzung.

Dies wird von Deutschland belegt:

Die Zahl der Flüge aus Deutschland nimmt wieder zu

Deutschland: Hamburg erlaubt Veranstaltungen mit bis zu 1.000 Personen

Wird die Entscheidung über die Nichträumung von Mietern wegen Nichtzahlung aufgrund einer Koronakrisis verlängert?

Die EU wird die Einreisebeschränkungen aus Georgien aufheben, aber nach Russland, in die Ukraine, nach Kasachstan und in andere Länder abreisen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein