Gonzalo Castro zerstört Marrons Trick mitten in „El Hormiguero“

0
2



Letzten Montag besuchte Gonzalo Castro das Set von „El Hormiguero“, um zu erzählen, wie er diese Monate der Haft in seinem Haus durchlebt hatte und was die nächste Zukunft für ihn auf beruflicher Ebene hatte. Der Schauspieler nutzte die Gelegenheit, um einen Trick auszuführen „Wissenschaftliche Magie zusammen mit Marron, einem regelmäßigen Beitrag zu dem von Pablo Motos auf dem Antena 3-Bildschirm präsentierten Raum. Bei der Live-Ausführung des Tricks wurde jedoch alles gekürzt.

Der Mitarbeiter schlug Castro vor, Material zu transportieren. Dafür hatten sie drei Metallgläser auf dem Tisch und zwei Behälter mit Flüssigkeit darin. Alles fiel auseinander, als Marron Gonzalo Castro und Malena Alterio bat, zu überprüfen, ob sich in den ersten beiden Metallgläsern nichts befand. Der Schauspieler, der die Anweisungen missverstanden hatte, enthüllte, dass das dritte Glas Flüssigkeit enthielt. „Nun, das Spiel ist jetzt vorbei.“, Sagte Marron mit einem Lachen.

Gonzalo Castro erkannte schnell seinen Fehler und entschuldigte sich: „Ich entschuldige mich. Ich sage: „Dies wird mein sein, da es neben mir ist, werde ich es nehmen“, sagte der Schauspieler und versuchte seinen Fehler zu erklären. Trotz Castros „Bündel“ Marron versuchte, den Trick auszuführen obwohl alle erwartungen schon verloren waren. „Jetzt würde ich den dritten nehmen, ihn entsorgen und die gesamte Flüssigkeit herauskommen, weil ein Schuss mit doppelseitigem Klebeband mit einem Schuss gedreht wurde. Wenn Sie es also zuerst gedreht haben, ist die Flüssigkeit auf den Boden gefallen und dann haben Sie alles fallen lassen. Aber wie ist es ausgegangen? Wie Arsch„“ schloss der Mitarbeiter.

„Die Dinge laufen nicht immer so, wie Sie es wollen“, Fügte Pablo Motos sofort lachend hinzu. Ohne Zweifel wird dieser Moment in die Geschichte von „El Hormiguero“ eingehen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein