Lee Longlands geht in die Verwaltung

0
2


Ein historischer Möbelhändler mit einem Ausstellungsraum in Derby ist als „direktes Ergebnis“ der Sperrung des Coronavirus in die Verwaltung gegangen.

Die Direktoren des in Familienbesitz befindlichen Möbelunternehmens Lee Longlands and Co Ltd gaben dies bekannt, als es Showrooms für den Handel im ganzen Land wieder eröffnete.

Der Einzelhändler, der seine Ursprünge bis ins Jahr 1902 zurückverfolgen kann, betreibt Ausstellungsräume im Stadtzentrum von Derby sowie in Birmingham, Leamington Spa, Kidderminster, Abingdon und Cheltenham.

Die Chefs sagten, der Einstieg in die Verwaltung sei ein „notwendiger Schritt“, der unternommen worden sei, um das Unternehmen vor den „verheerenden Auswirkungen“ der Sperrung des Coronavirus zu schützen.

Melden Sie sich für den Derbyshire Live-Newsletter an, um maximal zwei KOSTENLOSE tägliche Bulletin-E-Mails von uns sowie aktuelle Nachrichten zu erhalten.

Wählen Sie einfach die Newsletter aus, die Sie von unseren Websites in East Midlands hier erhalten.

Und wenn Sie später entscheiden, dass Sie die E-Mails nicht mehr erhalten möchten, können Sie einfach dem Link zum Abbestellen in den Newslettern folgen – wir hoffen jedoch, dass dies niemals notwendig sein wird.

Obwohl die Regierung eine Lockerung der Sperrbeschränkungen angekündigt hat, die die Wiedereröffnung von Unternehmen ermöglichen, haben Finanzexperten gewarnt, dass die Pandemie einen wirtschaftlichen Abschwung auslösen könnte.

Nach der Ernennung von Administratoren durch Lee Longlands sollen die Geschäfte wiedereröffnet werden, und den Kunden wurde mitgeteilt, dass es sich um „sehr viel Business as usual“ handelt.

Denjenigen, die auf Lieferungen warten, wurde mitgeteilt, dass ihre Bestellungen erfüllt werden, und das Unternehmen hat angekündigt, Liefertermine zu buchen und dabei die Regeln für soziale Distanzierung einzuhalten.

Der gemeinsame Administrator Matt Ingram von der Beratungsfirma Duff & Phelps bestätigte, dass seine Ernennung eine direkte Folge der Sperrung des Coronavirus war.

Er sagte: „Lee Longlands ist in den Midlands ein bekannter Name und hat einen fantastischen Ruf für Qualität und Service.

„Es ist ein seit langem profitables Geschäft, und die Tatsache, dass die Ernennung von Administratoren notwendig war, zeigt die verheerenden finanziellen Auswirkungen, die diese Pandemie hinterlassen wird.“

Robert Lee, der die vierte Generation der Familienverantwortung des Unternehmens ist, sagte, der Umzug werde nichts an der Tatsache ändern, dass die Kunden „im Mittelpunkt“ von allem stehen, was das Unternehmen tut.

Er fügte hinzu: „Wir sind sehr offen für das normale Geschäft und unsere Kunden können sicher sein, dass wir ihnen weiterhin den bestmöglichen Service bieten werden, wenn wir unsere kurzfristigen Finanzen wiederherstellen und wieder an die Arbeit gehen.“

„Jetzt, da die Beschränkungen für Coronaviren gelockert werden und wir wieder in Betrieb gehen können, arbeiten wir unter höchsten Sicherheitsstandards äußerst hart daran, die Lieferungen für alle unsere Kunden wieder aufzunehmen und unsere Ausstellungsräume wieder zu öffnen, damit die Öffentlichkeit wieder in Betrieb genommen werden kann.“ statten ihre Häuser mit unseren fantastischen Qualitätsprodukten aus. „

Kunden, die Fragen oder Anregungen zu ihren Bestellungen haben, werden gebeten, sich an den Kundendienst von Lee Longlands zu wenden.



Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein