Mit 2 Olmo festigt sich Leipzig als 3. in Deutschland

0
5


Dani Olmo trug ein Doppel für Leipzig bei, um Hoffenheim am Freitag mit 2: 0 zu schlagen und sich auf dem dritten Platz in der Bundesliga zu festigen.

Der Spanier, der im Januar von Dinamo Zagreb zu Leipzig kam, eröffnete das Tor in der neunten Minute mit einem Gegenangriff. Mit 11 baute er die Führung mit einem Flachschuss aus.

Mit dem Sieg lag Leipzig sechs Punkte vor Borussia Möchengladbach, die den vierten Platz belegt, den letzten, der die Klassifizierung in die Champions League ermöglicht. Gladbach trifft am Samstag auf Tabellenführer Bayern München.

Bayer Leverkusen liegt nur aufgrund der Tordifferenz unter Gladbach und besucht am Sonntag Schalke.

Es war Hoffenheims erstes Spiel seit dem überraschenden Ersatz von Trainer Alfred Schreuder am Dienstag, da es zu Meinungsverschiedenheiten über die Pläne des Teams kam. Der frühere Assistent Marcel Rapp hatte die Position vorübergehend inne.

Hoffenheim blieb auf dem siebten Platz und war der letzte, der ein Ticket für die Europa League ausgab. Sie kann jedoch überschritten werden, wenn das 31. Datum abgeschlossen ist.

Nach diesem Wochenende bleiben nur noch drei Termine, um die Saison abzuschließen.

Die Zusammenstellung wurde ohne Zuschauer und inmitten strenger Hygienemaßnahmen gegen das Coronavirus durchgeführt.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein