Neue CDC-Coronavirus-Richtlinien raten zur Vorsicht beim Reisen

0
4


Gary Herbert, Gouverneur von Utah, spricht am 11. Juni auf einer Pressekonferenz im Utah State Capitol in Salt Lake City. Spenser Heaps / Deseret News / Pool / AP

Gary Herbert, Gouverneur von Utah, hat die Aufhebung der Beschränkungen nach Spitzen in Covid-19-Fällen in den letzten zwei Wochen unterbrochen.

Der Gouverneur sagte während einer Pressekonferenz am Donnerstag, dass die Zunahme der Fälle „ihnen eine Pause gibt“.

Der Staat wird mit Ausnahme eines Landkreises in der „gelben“ Phase der Wiedereröffnung bleiben, sagte Brooke Scheffler, Informationsbeauftragte für Herbert, gegenüber CNN in einem Text am Freitag.

Sie bestätigte auch, dass Salt Lake City in der „orange“ Phase bleiben wird, die unter gelb liegt.

„Was sollten wir eigentlich tun, um auf diese Infektionsspitze zu reagieren? Ich denke, die Antwort ist größtenteils, dass wir in den meisten Bundesstaaten eine Pause einlegen und die gelbe Führung wirklich größtenteils beibehalten werden“, sagte Herbert am Donnerstag.

Die Staatsepidemiologin von Utah, Dr. Angela Dunn, sagte in der Pressekonferenz, dass die Wachstumsrate der Fälle nach dem Memorial Day „stark angestiegen“ sei.

Hier sind die Zahlen laut Dunn:

  • Tägliche staatliche Fälle lagen seit dem Memorial Day im Bereich von 200 bis 300.
  • In den Wochen vor dem Memorial Day lag der Prozentsatz der positiven Tests „bei 4 bis 4 ½%“.
  • In den zwei Wochen seit dem Memorial Day ist der Trend im wöchentlichen Durchschnitt auf 7% und in der letzten Woche auf 10% positiv gestiegen.

„Es gibt einige Teile des Staates, die stärker betroffen sind als andere, und es gibt lokalisierte Ausbrüche und Hotspots, aber im Großen und Ganzen sehen wir diese Zunahme in Fällen im ganzen Staat“, sagte Dunn.

Der Gouverneur sagte, er „will keinen Schritt vorwärts und dann keinen Schritt zurück machen.“

Unter gelber Anleitung gibt es keine wirtschaftlichen Aktivitäten, die kategorisch verboten sind, erklärte Herbert.

„Wir sind nicht so weit gegangen wie viele andere Staaten, um wesentliche oder nicht wesentliche Unternehmen und Dienstleistungen zu identifizieren“, sagte er. „Wir hatten nur minimale Einschränkungen für das Essen im Haus und die Schließung öffentlicher Schulen, die in ihren Auswirkungen nicht unerheblich sind. Wir wurden jedoch als der viertniedrigste restriktive Staat in Amerika aufgeführt und haben gegen die Pandemie die Wirtschaft nicht geschlossen.“ . „

Andere Bundesstaaten und Städte – wie Oregon und Nashville, Tennessee – haben ebenfalls Verzögerungen bei der Wiedereröffnung von Plänen aufgrund erhöhter Fälle angekündigt.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein