Oklahoma Coronavirus Fälle steigen am Freitag um 222; Zwei weitere Todesfälle wurden gemeldet

0
4


Oklahoma Coronavirus Fälle steigen am Freitag um 222; Zwei weitere Todesfälle wurden gemeldet

Das Gesundheitsministerium von Oklahoma meldete am Freitag 222 neue COVID-19-Fälle im ganzen Bundesstaat, womit sich die Gesamtzahl der positiven Fälle des Bundesstaates auf 7.848 belief. >> CORONAVIRUS-KARTE VON OKLAHOMA: Kontrollfälle nach Landkreisen Am Freitag wurden zwei weitere Todesfälle durch Coronaviren gemeldet. Nach Angaben des Gesundheitsministeriums gab es landesweit 359 Todesfälle durch Coronaviren. Die beiden Todesfälle ereigneten sich zwischen dem 1. und 10. Juni, teilten Gesundheitsbeamte mit. Einer in Muskogee County, ein Mann in der Altersgruppe 65 Jahre und älter. Einer in Comanche County, a Männer in der Altersgruppe 65 und älter. Beamte des Gesundheitsministeriums berichteten auch, dass sich 6.391 Oklahomanen von dem Virus erholt haben. Informieren Sie sich beim Gesundheitsministerium des Staates Oklahoma. Gesundheitsbeamte berichteten am Freitag, dass es 238.366 negative Proben gab. Beamte sagten, dass es insgesamt 1.103 Krankenhausaufenthalte gegeben hat und dass derzeit 154 Personen ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Das Gesundheitsministerium von Oklahoma meldete am Freitag 222 neue COVID-19-Fälle im ganzen Bundesstaat, was die Gesamtzahl der positiven Fälle des Bundesstaates auf 7.848 erhöht.

>> CORONAVIRUS-KARTE VON OKLAHOMA: Überprüfen Sie die Fälle nach Landkreis

Am Freitag wurden zwei weitere Todesfälle durch Coronaviren gemeldet. Nach Angaben des Gesundheitsministeriums gab es landesweit 359 Todesfälle durch Coronaviren.

Die beiden Todesfälle ereigneten sich zwischen dem 1. und 10. Juni, teilten Gesundheitsbeamte mit.

  • Einer in Muskogee County, ein Mann in der Altersgruppe 65 und älter.
  • Einer in Comanche County, ein Mann in der Altersgruppe 65 und älter.

Beamte des staatlichen Gesundheitsministeriums berichteten auch, dass sich 6.391 Oklahomaner von dem Virus erholt haben.

Informieren Sie sich beim Gesundheitsministerium von Oklahoma.

Gesundheitsbeamte berichteten am Freitag, dass es 238.366 negative Proben gab. Beamte sagten, dass es insgesamt 1.103 Krankenhausaufenthalte gegeben hat und dass derzeit 154 Personen ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein