UK Coronavirus live: Finanzministerium lehnt Angebot ab, private Krankenhäuser zur Bekämpfung des NHS-Rückstands einzusetzen | Weltnachrichten

0
4











Aktualisiert










Aktualisiert










Aktualisiert



















Finanzbeamte lehnen das Angebot ab, private Krankenhäuser zur Beseitigung des NHS-Rückstands zu nutzen

Aktualisiert










Morgens und willkommen im britischen Coronavirus-Live-Feed des Guardian, der Ihnen die neuesten Informationen und Aktualisierungen zur Gesundheitspandemie liefert.

Der Außenminister Dominic Raab sagte, die Regierung wolle Großbritannien „öffnen“, wenn dies „sicher und verantwortungsbewusst“ möglich sei, bevor Emmanuel Macron nach London kommt.

Es wird erwartet, dass der Premierminister Boris Johnson die Coronavirus-Quarantäne mit dem französischen Präsidenten während der bilateralen Gespräche am Donnerstag erhöht.

Raab sagte gegenüber Sky News: „Wir werden es uns sehr genau ansehen. Wie wir immer gesagt haben, ist die Quarantäne dazu da, das Risiko einer erneuten Infektion zu stoppen, gerade weil wir Covid im Stich gelassen haben. “

Auf die Frage, warum dies der Fall war, als die Infektionsraten in Großbritannien höher waren als in Frankreich, sagte er: „Es ist jedoch nicht ganz so einfach, weil wir in Europa und in Asien gesehen haben, dass das Risiko von zweiten Wellen und aus Ländern, die aus der Sperrung herauskommen, auftritt zweite Spitzen.

„Aber wir werden alle Faktoren sehr sorgfältig prüfen. Wir wollen uns öffnen, sobald wir sicher und verantwortungsbewusst können, und wir werden uns alle Mechanismen dafür ansehen, und natürlich werden wir ein gutes Gespräch mit den Franzosen führen.

„Ich werde morgen in Berlin sein, also sprechen wir mit all unseren europäischen Partnern über diese Dinge.“

Aktualisiert



Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein