Wann wird in Madrid und Barcelona der Gay Pride Day gefeiert? So werden die Partys und Demonstrationen sein

0
3



Die Coronavirus-Pandemie hat unsere Pläne völlig gestört und dazu geführt, dass viele Ereignisse abgesagt wurden Sie waren für den Sommer geplant. Konzerte und Festivals mussten das „abgesagte“ Plakat und Demonstrationen und Paraden wie das aufhängen Der schwule Stolz wurde ebenfalls verändert wegen der Gesundheitskrise.

In diesem Jahr die Städte von Madrid und Barcelona werden die festliche Atmosphäre, die diese Feier mit sich bringt, nicht genießen können. Wir werden auch weder Schwimmer noch Menschen finden, die durch die Straßen ziehen. Darüber hinaus werden mythische Viertel für die LGBT-Community wie das von Chueca in Madrid sehen, wie leer die Straßen im Vergleich zu anderen Gelegenheiten sein werden und wie sie auch ohne das traditionelle Fersenrennen bleiben werden, das jede Ausgabe viele Menschen zusammenbrachte.

Trotz alledem geht die Feier des Gay Pride weiter und obwohl die zentralsten Straßen der wichtigsten Städte nicht zusammenbrechen werden, wird die Demonstration von LGBTI Pride am 4. Juli auf virtuelle Weise stattfinden und ein Motto tragen „Schwesternschaft und Feminismus zu TRANSform. Lesbische, trans- und bisexuelle Frauen in Aktion! Für die Schwächsten! „und betonte, dass „es keinen Weg gibt, eine Frau zu sein“. Als nächstes zeigen wir Ihnen, wie der Gay Pride Day in Madrid und Barcelona gefeiert wird und wie ihre Partys und Demonstrationen aussehen werden.

Gay Pride Day in Madrid

Der Staatsverband der Lesben, Schwulen, Transsexuellen und Bisexuellen (FELGTB) und die LGTB + -Gruppe von Madrid COGAM werden die Veranstaltungen in der Hauptstadt halten fordern für diesen 4. Juli die LGBTI Pride Demonstration virtuell, wie sie in einer Pressemitteilung ausführlich beschrieben haben, obwohl noch nicht detailliert beschrieben wurde, wie sie an der virtuellen Demonstration teilnehmen sollen. Die FELGTB hat auch alle Balkone der Hauptstadt unterstützt, um Pride-Feiern von den Balkonen aus zu unterstützen, indem sie die Regenbogenfahne aufhängte.

Ab dem 1. Juli beginnen die Gay Pride-Feierlichkeiten offiziell und Sie können die Startwaffe für alle virtuell programmierten Ereignisse online sehen. Sie können unter anderem die berühmten sehen Proklamation dieser Parteien das wird dieses Jahr haben das Model und die Schauspielerin Lola Rodríguez, Carlos Sobera, der Plexy, der Spieler des spanischen Wasserballteams Víctor Gutiérrez o Jedet, einer der Protagonisten der Serie ‚Venom‘. Ebenso kann eine Menschenrechtskonferenz mit Vertretern aus verschiedenen Bereichen online verfolgt werden.

Gay Pride Day in Barcelona

Wie in Madrid wird erwartet, dass die Gay Pride-Feierlichkeiten in diesem Jahr virtuell stattfinden und über das Betevé im Fernsehen übertragen werden. Von Barcelona aus veranstalten sie bereits seit dem 22. Juni verschiedene virtuelle Veranstaltungen. Am 27. hob er ein spezielles Programm hervor, um die Veranstaltung unter der Leitung von zu feiern Sharonne und Jordi Chicletol mit Auftritten von Ricky Merino oder Bad Gyal.

Ebenso blieben am Sonntag, den 28. die LGBTI-Familien zu Hause! Event fand statt, ein kollektives Wandbild mit Familienfotos, dessen Ziel es war, die Regenbogenfahne mit Schnappschüssen zu füllen. Das gesamte Programm der Feierlichkeiten zum Pride Day in Barcelona finden Sie auf seiner Website.



Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein