Andre Drummond 3-Punkt-Bedrohung? Cleveland Cavaliers sind noch nicht bereit, ihm diese Freiheit zu geben

0
4


CLEVELAND, Ohio – Minuten nach seinem Debüt bei Cleveland Cavaliers nahm Andre Drummond einen Pass von Anfänger Darius Garland, sah schnell über die Abwehr und schoss einen unangefochtenen 3-Zeiger, während viele verwirrt zuschauten.

Drummond ist der neue Typ. Jeder lernt immer noch seine Tendenzen. Was er kann und was nicht. Wie man ihn am besten an beiden Enden des Bodens benutzt. Er versucht, mit seinen Teamkollegen auf die gleiche Seite zu kommen. Es wird einige Zeit dauern. Vielleicht sogar den Rest dieser Saison. Aber früh im Schuss aus der 3-Punkte-Reichweite bombardieren? Nein, das ist nicht Drummond. Es gibt genügend Beweise aus seinen siebeneinhalb Jahren in Detroit, um zu wissen, dass es nicht sein Spiel ist, Springpferde zu werfen. Schießen ist nicht seine Stärke.

Er hat den größten Teil seiner Karriere in der Farbe verbracht. Hier kommt seine beste Arbeit. Drummond belegte in der vergangenen Saison den zweiten Platz in der NBA. Derzeit ist er in den Jahren 2019-20 Dritter. Die untergroßen Cavs brauchen Das Kerl.

Etwas später in der ersten Halbzeit versuchte Drummond, gegen den lebhaften Stürmer von Los Angeles Clippers, Montrezl Harrell, aufzutreten. Drummond, 6-Fuß-11 und 280 Pfund, hat vier Zoll und etwa 40 Pfund auf Harrell. Aber Drummond bekam den Ball, nahm zwei Dribblings rückwärts, stellte seine Füße hinter die 3-Punkt-Linie und startete.

Was zum Teufel? Wer ist dieser Kerl?

Diesmal schoss der Ball durch das Netz – nur sein zweiter 3-Zeiger in der gesamten Saison. In 49 Spielen mit Detroit versuchte Drummond nur zweimal mehrere Triple. In Cleveland benötigte er insgesamt 10 Minuten Spielzeit, um diese Marke zu erreichen.

Andre Drummond: 3-Punkte-Bedrohung. Das hat sicherlich niemand erwartet.

„Ich arbeite seit acht Jahren daran“, sagte Drummond nach seinem Debüt. „Dies ist das erste Team, das es mir gestattet, es zu verwenden. Ich werde es also immer häufiger einsetzen.“ Haben Sie das grüne Licht, um es im Rhythmus zu schießen. Erschieße es, wenn ich offen bin. Nutze die Chance. Es ist etwas, an dem ich gearbeitet habe, damit ich es gerne nehme. „

Grünes Licht? „Ja wirklich?“ Cheftrainer John Beilein, der aufgeschlossen ist und keine Spieler in eine Schachtel stecken will, wurde nach Drummonds Kommentaren nach dem Spiel gefragt. Beilein schien weniger begeistert zu sein.

„Es steht noch nicht zur Diskussion, aber ich denke, wir werden darüber mit ihm sprechen“, sagte Beilein. „Ich denke, wir müssen uns hinsetzen und darüber reden. Er war so weit offen, dass er es nahm, aber er nahm 22 oder so etwas in Detroit. In der Praxis habe ich nicht genug davon gesehen, um festzustellen, ob die Prozentsätze besagen, dass es sich um einen großartigen Besitz handelt.

„Wir werden dies im weiteren Verlauf weiter überdenken. Er wird nicht dafür bekannt sein, hier 3er zu machen. Aber wenn er das nachweisen kann, müssen wir es uns ansehen. Seine Statistiken, die hereinkamen, sagten das nicht. “

Drummond machte an diesem Abend zwei 3er – ein Karrierehoch. Aber das ist eine Abweichung. In 591 regulären Saisonspielen mit den Pistons traf er nie so viele.

„Sie sind reingegangen. Wenn sie reingegangen sind, ist es immer in Ordnung“, sagte Beilein. „Aber ich denke, ich muss verstehen, wer er ein bisschen mehr ist. Ich weiß, dass er ein paar ausprobiert hat, aber ich glaube, er hat in keinem unserer Spiele gegen uns geschossen, aber wenn Sie eine Fünf haben, die es schießen kann, hilft das sehr. Ich denke, es steht noch unter irgendeiner Beobachtung, ob wir es weiterhin zulassen werden. „

Beilein hat Larry Nance Jr. aufgefordert, mehr zu schießen. Nance arbeitete den ganzen Sommer an der Erweiterung seines Sortiments und hoffte, seine Breakout-Saison von 2018-19 weiter auszubauen. Er verdiente sich diesen Glauben während des Trainingslagers, der Vorsaison und der Praxis. Nance hat 43 3s in dieser Saison gemacht, was vier davon entfernt ist, seine Gesamtsumme aus den ersten vier Jahren seiner Karriere zu übertreffen. Und Nance hat sich als ein relativ effektiver Perimeter-Spieler erwiesen, der aus der Ferne einen Karriere-Bestwert von 34,7% erzielte.

Dies ist ein starker Gegensatz zu Drummond, der in seiner gesamten Karriere mit elf Dreifachmeldungen in das Spiel am Sonntag eingetreten ist. Er schoss 12,3%, bevor er diese Zahl dank eines 2: 3-Erfolgs aus der Tiefe seines Cavs-Debüts auf 14,1% erhöhte.

Nach dem Training am Dienstagnachmittag versammelten sich Drummond, Nance und Tristan Thompson am üblichen Big-Man-Korb. Vor Abschluss des Trainings nahm das Trio an einem Langstrecken-Schießwettbewerb teil, der sich für Co-Trainer Antonio Lang tatsächlich zu einem eher erholsamen Drill entwickelte.

Beilein – und Mitarbeiter des Front Office – schauten von weitem zu. Wenn das Teil der Bewertung ist, wird Drummond den größten Teil seiner Zeit in den letzten 29 Spielen mit Malen verbringen. Das ist wahrscheinlich das Beste.

Klar, in einer idealen Situation hat Beilein eine 5, die den Boden ausräumen und Außenaufnahmen niederschlagen kann. Es fügt dem Angriff eine einzigartige Dimension hinzu, indem es Verteidiger vom Reifen abzieht und Fahrspuren für seine jungen Wachen erstellt. Aber das war noch nie Drummond. Es ist auch ratsam, dass sich die Spieler weiterentwickeln und versuchen, besser in diese 3-Punkte-Ära von Tempo und Raum zu passen. Aber nicht auf Kosten dessen, was sie großartig macht.

Es gab zahlreiche Gründe, warum die Cavs auf Drummond abzielten. Sein Umkreisschießen war nicht eines.

Holen Sie sich Cavs Insider-Texte von Chris Fedor auf Ihr Handy: Überwinden Sie das Durcheinander der sozialen Medien und kommunizieren Sie direkt mit einem der besten Beat-Reporter der NBA – genau wie Sie es mit Ihren Freunden tun würden. Es sind nur 3,99 US-Dollar pro Monat, was ungefähr 13 Cent pro Tag entspricht. Erfahren Sie mehr und melden Sie sich hier an.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein