Antonio Barragán, neuer Trainer von Recreativo

0
0


Recreativo de Huelva hat den Techniker Claudio Barragán offiziell verpflichtet, nachdem er Alberto Monteagudo seine Entlassung mitgeteilt hatte. Der Klub von Huelva berichtete auf seiner Website, dass er mit dem valencianischen Trainer eine Vereinbarung getroffen habe, die Mannschaft für den Rest der Saison zu übernehmen. Barragan, gebürtig aus Manises (Valencia), Er hat Elche in der Zweiten Division geleitet; zur Ponferradina, mit dem er einen Aufstieg in die Silberkategorie bekam; die Cádiz, Team, mit dem er sich für den Playoff-Aufstieg zum Zweiten qualifizierte, sowie die Mirandés und die Herkules.

Freizeitschild / Flagge

Als Fußballspieler verteidigte er die Farben von Teams wie Elche, Mallorca und Deportivo de la Coruña, in denen er Teil des „Super-Depor“ war. Auch Er bestritt sechs Länderspiele mit Spanien. Zuvor hatte der „Dekan“ die Entlassung von Alberto Monteagudo angekündigt, der im vergangenen August nach Huelva kam, wo er bereits als Spieler eine Bühne bewohnte. Er hatte die aktuelle und eine weitere Saison unterschrieben.

Der Verein bedankte sich bei Trainer Albacete dafür „die Arbeit, Professionalität und Engagement gezeigt“ In der Zeit, in der er Recreativo geleitet hat, wünscht er ihm gleichzeitig „beruflich und persönlich viel Glück“.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein