Aufstellungen zum Anschauen nach All-Star Break: Teil 1

0
3


Das Memphis Grizzlieshaben zum ersten Mal seit Jahren eine Sammlung von Spielern, bei denen die Aufstellungskombinationen unendlich erscheinen. Willst du groß raus? Stellen Ja Morant da draußen mit Dillon Brooks, Kyle Anderson, Jaren Jackson Jr., und Jonas Valanciunas. Willst du alles wechseln? Stick De’Anthony Melton, Anderson, Brandon Clarke, und Jaren Jackson Jr. mit jedem Point Guard und das Spiel ist vorbei. Willst du klein werden? Führen Sie Clarke bei der 5 mit Tyus Jones, Melton, Josh Jacksonund Anderson.

Taylor Jenkins hat viele verschiedene Aufstellungen eingesetzt und mit ihnen experimentiert – einige großartig, andere schrecklich. Dies ist Teil dieses Wiederherstellungsprozesses. Sie setzen Teile zusammen, um zu sehen, was funktioniert, und zum Glück für die Memphis Grizzlies hat Coach Jenkins viele schöne Kombinationen gefunden, die a freigeschaltet haben gut Spielstart Basketball-Mannschaft.

Nach Handelsschluss verloren die Memphis Grizzlies Jae Crowder und Solomon Hill, zwei Rotationsspieler, die schwere Minuten spielten und in einer Vielzahl von Einheiten vertreten waren. Mit den Zügen eröffnen sich etwas mehr als 40 Minuten mit dem, was zwischen den beiden Veteranen verloren gegangen ist. Obwohl einige neue Mitglieder und Josh Jackson Es wird einige Aufstellungen geben, die vor der All-Star-Pause durchgeführt wurden und die in den nächsten zwei Monaten mehr Zeit verdienen.

Die Stichprobengröße ist klein, aber mehr einzutauchen und mit diesen Aufstellungen zu experimentieren, könnte sich auszahlen.

Kriterien: Mit Ausnahme von Crowder und Hill, vielen 5-Mann-Kombinationen, die insgesamt zwischen 10 und 50 Minuten gespielt haben.


Portland Trail Blazers gegen Memphis Grizzlies

Foto von Joe Murphy / NBAE über Getty Images

Ein kleiner Schlüssel für die Memphis Grizzlies in den letzten zwei Monaten ist herauszufinden, was Josh Jackson für dieses Team bereitstellen könnte und wo er am besten platziert wäre.

Die Übereinstimmung mit diesen vier Spielern ist theoretisch interessant. Jones und Melton sind fast immer gut, da sie das Team sind beste Nettobewertung eines Duos, das 200 oder mehr Minuten zusammen gespielt hat (+14,1, 358 Minuten). Diese beiden zu haben, zwingt Jackson auch nicht zu einer primären Vermittlerrolle, da beide außergewöhnliche Spielmacher sind. Es ermöglicht Jackson, sein Handwerk zu verbessern und sich auf die defensive Seite des Platzes zu konzentrieren.

Wenn Sie das Zwei-Wege-Spiel und die Effizienz von Jaren Jackson Jr. oder sogar Brandon Clarke berücksichtigen, haben Sie eine destruktive Vier-Mann-Aufstellung, die an beiden Enden des Balls solide sein kann.

Versuchen Sie, ein Pick-and-Roll gegen diese Jungs zu spielen. Wenn die Grizzlies wechseln, werden sie vom Perimeter-Spieler des gegnerischen Teams von Clarke oder Jaren verfolgt. Zwingen Sie sie in eine Falle, und Sie haben einen dieser beiden, der neben Melton oder Josh Jackson den Ballhandler schwärmt.

Viel Glück.


Cleveland Cavaliers gegen Memphis Grizzlies

Foto von Joe Murphy / NBAE über Getty Images

Wenn Sie Old-School-Basketball mögen, ist diese Aufstellung für Sie.

Sie haben den traditionellen Pass-First-Punkt, der als Quarterback der Nebensaison dient. Sie haben drei hartgesottene Verteidiger, die auf dem Halbplatz Anstoß erregen können. Dann haben Sie den blutigen großen Mann, der sich in eine Double-Double- und eine Scoring-Explosion einschüchtern kann.

Es ist ein Basketball-Meisterwerk der 90er Jahre und erstickt Gegner.

Melton, Anderson und Clarke sind alle außergewöhnliche Verteidiger an ihren jeweiligen Positionen. Valanaciunas ‚Verteidigung ist jedoch besser, als die Leute ihm zuschreiben. In den letzten 19 Spielen hat er durchschnittlich 1,8 Blöcke pro Spiel. Er führt das Team auch in defensiven Gewinnanteilen (1,8) an und ist 3. in DBPM (1,7).

Wenn Sie diese vier haben, die Chaos am Umfang verursachen, mit Valanciunas Warten am Rand, das ist keine schlechte Verteidigungsformel. Offensiv kann dieses Gerät um die innere Brillanz von Valanciunas und Clarke herum betrieben werden.

Dieser ist für die Boomer.


New Orleans Pelicans gegen Memphis Grizzlies

Foto von Joe Murphy / NBAE über Getty Images

Ehrlich gesagt könnte diese Aufstellung vorerst die Aufstellung des Todes der Grizzlies werden (bis Justise Winslow ist zurück und gesund).

Melton und Clarke sind die Agenten des Chaos in der Verteidigung. In der Offensive erhalten diese beiden ihre Eimer beim Übergang oder beim Schneiden und Rollen auf dem halben Platz.

Brooks wird Morant von Zeit zu Zeit eine Pause geben, indem er etwas aus dem Nichts auf dem halben Platz erschafft. Er würde auch als Spot-Up-Shooter in Dribble-Drive-Szenarien dienen.

Jackson wird bereit sein, es aus der Tiefe in Flammen zu werfen, aber er könnte auch als Hauptoption des Teams in der Post dienen. Ganz zu schweigen davon, dass er den Abstand haben würde, um die Felge von Close-Outs aus anzugreifen.

Mit Morant verfügt er über ein breites Arsenal an Waffen, die er im Übergang oder im Halbgericht finden konnte. Angesichts der Fähigkeiten der Jungs, mit denen er das Wort teilen würde, wird sein großartiges Spiel maximiert. Sie bieten auch den Abstand, den er benötigt, um die Farbe anzugreifen, wo er am effektivsten ist und wo er die meisten seiner Torchancen schafft. Defensiv ist er kein Trae Young-Level Haftung, aber diese 4 könnten für ihn decken.

Es hat möglicherweise nicht die gleiche Größe wie die 5 der Hamptons, aber diese Aufstellung könnte die sein, die die Grizzlies ausrollen, um die letzten Hämmer auf Teams fallen zu lassen.

Schauen Sie sich am Montag Teil 2 an, in dem ich mit Justise Winslow und Gorgui Dieng Ich möchte nach der All-Star-Pause sehen.

Aufstellungsdaten und Statistiken finden Sie auf NBA.com/stats und basketball-reference.com

Folgen Sie Grizzly Bear Blues auf Twitter und Instagram



Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein