Bruins Bruce Cassidy will von der NHL Konsistenz bei Treffern

0
2


Die Treffer waren ähnlich, wurden aber sehr unterschiedlich bestraft.

Am Ende war es egal die Bruins Verteidiger verloren Jeremy Lauzon Zu einer Matchstrafe, während die Arizona Coyotes nur zwei Minuten gegen Lawson Crouse verloren, weil Boston seine Siegesserie auf sechs Spiele verlängerte und Arizona am Samstag zum 16. Mal in Folge mit 4: 2 besiegte.

Aber Trainer Bruce CassidyIch hätte es gern gesehen, wenn die Treffer von Lauzon und Crouse eine ähnliche Bestrafung erfahren hätten, obwohl ich mich davor gescheut hätte, die Beamten öffentlich herauszufordern.

„Nun, da ist etwas drin. Es ist klar, dass beide Hits sehr ähnlich sind und Sie möchten mehr Konsistenz sehen, aber ich möchte heute nicht auf diese Seifenkiste kommen “, sagte Cassidy. „Sie werden sich Lauzys ansehen[hit>HörenSieichweißnichteinmalobessichumeineautomatischeAussetzunghandeltIchgehedavonausdassessichumeineÜberprüfunghandeltIchglaubenichtdasserletztesJahralseraufwarirgendwelcheProblememitderLigahatteIchdenkewirwerdendieStraßeruntersehenDaswäremeineeinzigeSorgewenneseineAussetzunggibtOffensichtlichhatergutfürunsgespieltDaswärebedauerlich“[hit>ListenIdon’tevenknowifit’sanautomaticsuspensionIassumeit’sareviewIdon’tbelievelastyearwhenhewasuphehadanyissueswiththeleagueIguesswe’llseedowntheroadThatwouldbemyonlyconcernifthere’sasuspensionObviouslyhe’splayedwellforusThatwouldbeunfortunate”

Lauzon kam spät in der ersten Halbzeit aus dem Strafraum und verfehlte das Tor bei einem Ausreißer. Dann beendete er seine Überprüfung von Derek Stepan, als das Coyotes-Zentrum den Puck räumte. Wiederholungen zeigten, dass Lauzon Kontakt mit Stepans Kopf aufnahm.

Obwohl Stepan das Spiel verließ, kehrte er in der zweiten Periode zurück. Lauzon natürlich nicht.

Nach dem Spiel hatte Lauzon nicht viel zu sagen.

„Ich war gerade dort und habe versucht, meinen Scheck zu beenden. Ich bin ein Spieler mit ein wenig Vorsprung und wenn ich die Gelegenheit habe, einen Scheck zu beenden, beende ich ihn. Und ich habe den Treffer nicht gesehen, also … „, sagte er.

Auf die Frage, ob er überrascht sei, eine Matchstrafe zu erhalten, wollte Lauzon kein Bußgeld riskieren.

„Es ist nicht meine Aufgabe, etwas über die Anrufe der Schiedsrichter zu sagen. Ich wusste nicht wirklich, was zu der Zeit geschah. Wie ich schon sagte, ich war gerade dort und habe versucht, einen Scheck zu machen “, sagte er.

Die Bruins ließen Phil Kessel nur ein Tor zu, und zwar während des folgenden 5-minütigen Arizona-Power-Spiels.

Dann schlug Crouse Bruins Verteidiger Charlie McAvoy in ähnlicher Weise in den Kopf wie Lauzons Treffer.

Dieses Mal wurde nur eine zweiminütige kleine Strafe verhängt. Aber die Bruins nutzten den Vorteil und erzielten vier Sekunden nach Ablauf des Strafraums das entscheidende Tor, als McAvoy Charlie Coyle für ein Tor vorbereitete. Coyle endete mit zwei Toren, Patrice Bergeron hatte ein Tor und zwei Vorlagen, und David Pastrnak hatte zwei Vorlagen für Boston.

„Hören Sie, ich hätte nicht gedacht, dass es eine Matchstrafe ist. Ich kenne die genauen Faktoren nicht. Ist es ahnungslos? Verletzung? Dies ist die einzige Diskussion, die ich mit dem Beamten geführt habe “, sagte Cassidy.

„Er war fest davon überzeugt, dass der Spieler draußen war. Mir ging es gut, OK,[Stepan>wurdeverletztabereristimSpielEristnichtrausrausDagabeseinbisschenMeinungsverschiedenheiten[Stepan>gothurtbuthe’sinthegameHe’snotoutoutTherewasabitofadifferenceofopiniononthat

„Letztendlich haben sie das so genannt. Ich dachte, es gäbe einen sehr, sehr, sehr ähnlichen Hit auf McAvoy, der eine andere Richtung einschlug. Das liegt nun wieder bei ihnen, der Liga. Ich denke, sie schauen sich diese nachträglich an und wir werden sehen, was passiert. “

Ob Lauzon gesperrt wird, hängt davon ab, was die Bruins mit ihrem Kader machen, bevor sie am Sonntagnachmittag in Detroit spielen. Brandon Carlo, der nicht gespielt hat, weil er die Mannschaft verlassen hat, um sich um eine persönliche Angelegenheit zu kümmern, wird voraussichtlich in der Zeit zurück sein. Die Bruins könnten immer noch Verteidigungshilfe rufen, falls Carlo aufgehalten wird.

Präsentiert von:

Red River versetzt Kunden in die Lage, die Erwartungen zu übertreffen. Von der Cloud über Big Data bis hin zu Mobilität und Cybersicherheit kann Red River Ihre Geschäftsziele erreichen. Klicken Sie hier für mehr.

verbunden:

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein