Die Verletzung von Dembélé kostet Dortmund in diesem Jahr 5 Millionen Euro

0
3


Die Verletzung von Ousmane Dembélé hat die Führung des FC Barcelona für den Club Blaugrana noch schlimmer gemacht. Seit ihrer Ankunft ist Quique Setién ohne Suárez und seit einigen Tagen können sie sich auch nicht auf Französisch verlassen.

Obwohl es auf sportlicher Ebene einen erheblichen Verlust darstellt, da Setién nur Messi, Griezmann und Ansu Fati zur Verfügung hat, um seine Front zu bilden, Aus wirtschaftlicher Sicht wird das Ausbleiben von Dembélé den Wechsel von fünf Millionen Euro nach Dortmund verhindern, wie der Chiringuito berichtete.

Wappen / Fahne Barcelona

Als Ousmane Dembélé in Barcelona ankam, zahlte der Blaugrana-Club 105 Millionen plus 40 in variablen Beträgen. Diese Prämien in Höhe von fünf Millionen pro erreichtem Tor basierten auf den gespielten Spielen, der Qualifikation für die Champions League und dem Gewinn dieses Wettbewerbs. Nach diesem ProgrammDortmund hat seit der Ankunft von Ousmane 20 Millionen Bonuszahlungen erhalten, und es blieb nur ein Spiel übrig, um in dieser Saison fünf weitere aufzuladen. Die Gelben haben für die Qualifikation für die Champions in beiden Spielzeiten und als Dembélé sein 25. und sein 50. Spiel bestritten. Jetzt, nach 74 offiziellen Spielen, muss Barça zahlen.

Dortmund hat bereits die Möglichkeit verloren, zwei Boni zu erhalten, die Barca zwangen, zu zahlen, wenn er die vorherigen beiden Champions geerntet hat, und zwei, die er noch in Rechnung stellen kann: Wenn Dembélé sein 75. Spiel spielt und wenn er mit dem Blaugrana-Club 100 erreicht. Um die Summe zu erhalten, Die Übertragung wird auf insgesamt 135 Millionen Euro veranschlagt.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein