Größere Unterbrechung des Zugverkehrs in Wales durch Storm Jorge

0
2


Bahnpassagiere werden vor größeren Störungen gewarnt, nachdem starker Regen die Eisenbahnlinien durch Wales überflutet hat.

Transport for Wales fordert die Passagiere auf, dies zu überprüfen, bevor sie am Samstag reisen, da die für später am Tag prognostizierten starken Winde weitere Probleme verursachen könnten.

Einige Valley Line-Dienste können derzeit nicht ausgeführt werden, und der Straßentransport wird noch beschafft.

Am Freitagabend wurde den Pendlern gesagt, dass sie mit der Bahn aussteigen sollten Cardiff war „Wahrscheinlich keine Option“ während der Hauptverkehrszeit wegen Überschwemmungen.

Eine neue Erklärung am Samstag besagt, dass es auf bestimmten Strecken aufgrund der Vorhersage für starke Winde Geschwindigkeitsbeschränkungen geben wird.

Bethan Jelfs von Transport for Wales und Chris Pearce von Network Rail sagten: „Nach Überschwemmungen an mehreren Orten in ganz Wales, die durch starken und anhaltenden Regen auf bereits gesättigten Boden verursacht wurden, arbeiten unsere Frontline-Teams rund um die Uhr daran, die betroffenen Leitungen so schnell wie möglich wieder zu öffnen.

„Eine Reihe von Linien bleibt jedoch geschlossen, und da Storm Jorge am Samstag starke Winde von bis zu 120 km / h bringen wird, fordern Transport for Wales und Network Rail alle Kunden auf, ihre Reisen vor Reiseantritt zu überprüfen und genügend Zeit für ihre Reisen einzuräumen Reise.

„Ab Samstagnachmittag erwarten wir sehr stürmische Bedingungen und starke Winde, die dazu führen können, dass Bäume entwurzelt und die Infrastruktur beschädigt werden. Daher gibt es am Samstag zwischen 15 und 20 Uhr Geschwindigkeitsbeschränkungen für bestimmte Leitungen in unserem Netzwerk, die zu Verzögerungen führen können.

„Da uns nur begrenzte Ersatztransporte zur Verfügung stehen, ist es unvermeidlich, dass einige Dienste unterbrochen werden, was zu Verzögerungen und Stornierungen führt.“

Der starke Regen überschwemmte die Eisenbahnlinie zwischen Cardiff und Swansea am Freitag.



Lange Warteschlangen am Hauptbahnhof von Cardiff

Dies sind die neuesten aktualisierten Informationen zu den Zügen:

Märsche (Abergavenny nach Hereford) – Auf dieser Strecke können weniger Züge fahren, was zu Verspätungen führen kann.

Kambrische Linie (Shrewsbury nach Machynlleth) – Der Straßentransport wird zwischen Shrewsbury und Machynlleth in Betrieb sein

Cardiff nach Bridgend – Der Straßentransport wird zwischen Cardiff und Bridgend verkehren.

Valley Line Services

Aberdare Services wird in Pontypridd gestartet und beendet. Da kein Straßentransport vorhanden ist, versucht Transport for Wales weiterhin, eine Quelle zu finden.

Treherbert Services werden storniert. Da kein Straßentransport vorhanden ist, versucht Transport for Wales weiterhin, eine Quelle zu finden.

Rhymney Services werden den ganzen Tag storniert. Da kein Straßentransport vorhanden ist, versucht Transport for Wales weiterhin, eine Quelle zu finden.

Merthyr Services sind nicht betroffen und werden wie gebucht ausgeführt

Llandudno Junction nach Blaenau Ffestiniog

Die Linie bleibt nach Schäden durch Storm Ciara geschlossen. Zwischen Llandudno Junction und Blaenau Ffestiniog ist ein Schienenersatzbus in Betrieb.

Storm Jorge wird am Samstag mehr schlechtes Wetter nach Wales bringen, mit gelben Warnungen für starken Wind.



Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein