Gute Nachrichten, schlechte Nachrichten für Cleveland

0
4


Am Freitag befanden sich die Cleveland-Indianer mitten in einer klassischen Situation mit guten und schlechten Nachrichten. Es wurde von diesem Tweet aus ihrem offiziellen Twitter-Account gekapselt:

Erstens die schlechten Nachrichten. Während der Teilnahme an Vorsaisonübungen zu Beginn der Woche Mike Clevinger riss teilweise den Meniskus in seinem linken Knie. Nach seiner Operation am Freitag kündigte der Club einen Erholungszeitraum von sechs bis acht Wochen an. Das kurze Ende seiner Reha-Zeit würde ihn auf den richtigen Weg bringen, um kurz nach dem Eröffnungstag wieder ins Team zu kommen. Aber da er das gesamte Frühlingstraining verpasst hat, wäre es nicht verwunderlich, wenn er konservativ mitgebracht würde. Je nachdem, wie viel Zeit er für die Saison benötigt, wird er möglicherweise genauso viel verpassen wie im ersten Monat.

Mit Corey Kluber Clevingers Verletzung lässt Cleveland nur wenige gute Optionen für den fünften Platz in ihrer Rotation. Adam Plutko ist der wahrscheinlichste Kandidat, um diese Innings aufzunehmen, obwohl ein starker Frühling aus Logan Allen oder Jefry Rodriguez könnte sie in Betracht ziehen. Plutko hat die größte Erfahrung in der Liga des Trios, obwohl er in drei Spielzeiten und fast 200 Innings nicht genau beeindruckt hat. Seine extremen Fly-Ball-Tendenzen haben zu einem großen Homerun-Problem geführt. Allen ist ein ehemaliger Top-Interessent, der von den Padres im Großen erworben wurde Trevor Bauer– –Yasiel Puig Drei-Wege-Blockbuster im letzten Sommer. Er erreichte die Majors als 22-Jähriger und profiliert sich als Starter Nr. 4 mit einem tiefen Repertoire.

Unter normalen Umständen wäre es für ein Team mit einer tiefen Rotation keine große Sache, einen Krug von Clevingers Kaliber für nur einen Monat der Saison zu verlieren. Der projizierte Zustand der AL Central zeichnet jedoch ein schlimmeres Bild. Der Titelverteidiger Twins sieht nach dem Hinzufügen noch stärker aus Josh Donaldson und Kenta Maeda und die White Sox scheinen bereit zu sein, aus ihrem jahrelangen Wiederaufbauprozess auszubrechen. Zum ersten Mal seit einiger Zeit wird Cleveland als Außenseiter in seiner Division in die Saison eintreten.

Vor diesem Hintergrund wird jeder einzelne Sieg für Cleveland entscheidend sein, um die Nachsaison wieder zu erreichen. Zu diesem Zweck brachte Cleveland Domingo Santana auf einen Einjahresvertrag. Der Deal hat einen Wert von 1,5 Millionen US-Dollar mit zahlreichen Anreizen und einer Cluboption von 5 Millionen US-Dollar für 2021. Der Deal kann maximal zwei Jahre und 7,5 Millionen US-Dollar betragen, wenn alle Anreize erfüllt sind und die Option in Anspruch genommen wird.

Bereits im November schrieb ich über Cleveland ungeklärte Feldsituation. In vielerlei Hinsicht betraten sie diese Offseason mit den gleichen Fragen zu ihrem Außenfeld, mit denen sie vor 2019 konfrontiert waren. Die Verpflichtung eines Free-Agent-Outfielder schien eine offensichtliche Notwendigkeit für zwei Offseasons hintereinander zu sein, aber bis jetzt gab es keinen wesentlichen Schritt. Leider fügt die Unterzeichnung von Santana der Fülle an Optionen, die Cleveland bereits intern hat, nichts Neues hinzu.

Cleveland Outfielders, ZiPS-Projektionen

Cleveland hat derzeit 10 Outfielder auf seinem 40-Mann-Kader. ZiPS geht davon aus, dass Santana den zweitbesten Schläger aus dieser Gruppe hat, aber seine grausame Verteidigung verringert seinen Gesamtwert für das Team. Zimmer und Naquin arbeiten beide an schweren Verletzungen, sodass ihre Verfügbarkeit in der Luft liegt. Wenn Reyes als regulärer Schlagmann eingesetzt wird, bleiben Mercado und Luplow als die beiden anderen Outfielder übrig, die voraussichtlich wertvoller sind als Santana. Die verbleibenden vier Spieler haben alle ihre Warzen, aber jeder bietet Cleveland viele Optionen, falls sie diese benötigen.

Santana selbst ist auch nicht frei von Fragen zu seinen Fähigkeiten. Nach einer Breakout-Saison im Jahr 2017 stieg er im nächsten Jahr nach dem Hinzufügen der Brewers in eine Teilzeitrolle ab Christian Yelich und Lorenzo Cain zu ihrem Außenfeld. Santana hatte nach einem Wechsel zu Seattle vor der Saison 2019 wieder eine Vollzeitrolle inne, aber eine anhaltende Ellbogenverletzung verkürzte den vielversprechenden Start in das Jahr und er trug in über 500 Plattenauftritten genau null Siege bei.

In vielerlei Hinsicht fühlt sich das Hinzufügen von Santana etwas überflüssig an, da Reyes bereits auf dem Kader steht. Sie sind beide rechtshändige Sluggers mit unterdurchschnittlichen Kontaktfähigkeiten. Es ist wahrscheinlich, dass Santanas Verletzung in der letzten Saison seine Leistung verringert hat. Bis Ende Juli hatte er einen 119 wRC + mit einer ISO von über 200 und einer Streikrate von etwas mehr als 30% veröffentlicht, aber er sammelte in den letzten zwei Monaten der Saison nur drei Treffer in 51 Plattenauftritten. Wenn er vollkommen gesund ist, hat Cleveland seine Aufstellung um einen sehr günstigen Vertrag erweitert.

Der eigentliche Knackpunkt bei Santana war seine Verteidigung. Bei den Mariners wurde er auf das linke Feld gedrängt, nachdem er die meiste Zeit seiner Karriere auf dem rechten Feld gespielt hatte. Er kämpfte wirklich mit dem Wechsel in den Positionen und war der schlechteste linke Feldspieler pro UZR und der viertschlechteste pro DRS im letzten Jahr. Nach Mitch Haniger Santana fiel mit seiner unglücklichen Verletzung zurück, wurde zurück auf das rechte Feld versetzt und erging es etwas besser, obwohl er mit dem Handschuh immer noch weit unter dem Durchschnitt lag.

Wenn Reyes nicht bereits auf der Liste gestanden hätte, wäre Santana ein perfekter Kandidat gewesen, um regelmäßig Fledermäuse als ausgewiesenen Schlagmann zu nehmen. Stattdessen wird Cleveland Santana wahrscheinlich mit einer Art Zug mit Luplow auf der rechten Seite auf das linke Feld schicken. Es ist möglich, dass Santanas Fledermaus genug zurückprallt, um Cleveland einen echten Wert zu bieten, der seine Defensivmängel überwiegt – schließlich war er 2017 trotz der schlechten Verteidigung mehr als drei Siege wert. Und trotz des Risikos, dass Santana ein Flop wird, hat der Verein auch viele Ersatzspieler parat, sollte sich herausstellen, dass dies der Fall ist.



Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein