Kolben sagten Lakers, dass Derrick Rose im Handel nicht verfügbar sei

0
3


Die Lakers wir interessieren uns für Handel für Derrick Rose. „data-reactid =“ 18 „> Die Lakers waren interessiert an Handel für Derrick Rose.

Kolben Wache? „data-reactid =“ 19 „> Warum haben die Lakers die Kolbenwache nicht gelandet?

Brian Windhorst von ESPN: „data-reactid =“ 20 „>Brian Windhorst von ESPN::

Soweit ich weiß, sagten die Lakers, als die Lakers die Pistons anriefen und Interesse am Handel mit Derrick Rose bekundeten: „Hey, wir freuen uns, dass Sie anrufen. Aber wir handeln nicht mit ihm. Dwane Casey mag ihn. Wir denken, dass er nächstes Jahr für uns wichtig sein wird. “ Es geht nicht einmal darum, was die Lakers angeboten haben, es war nicht genug. Er war nicht verfügbar.

hoher Preis für Rose, die in der nächsten Saison für vernünftige 7.682.926 US-Dollar eingesperrt ist. Rose ist Detroits größte Auslosung und hat eine starke Bindung zu Arn Tellem, dem Geschäftsführer von Pistons. „Data-reactid =“ 23 „> Die Pistons hatten definitiv eine hoher Preis für Rose, die in der nächsten Saison für vernünftige 7.682.926 US-Dollar eingesperrt ist. Rose ist Detroits größte Auslosung und hat eine starke Bindung zu Arn Tellem, dem Geschäftsführer von Pistons.

Wenn die Kolben sich absolut weigerten, Rose zu handeln, war das ein Fehler von ihrer Seite. Sie gehen dieses Jahr nirgendwo hin und es ist alles andere als sicher, dass Rose seine Produktion in der nächsten Saison im Alter von 32 Jahren beibehalten wird. Selbst wenn er es tut, wird der fehlende Rest des Dienstplans wahrscheinlich keinen Gewinner hervorbringen. Die Handelsfrist könnte für Detroit die Zeit gewesen sein, seine Rendite von Rose zu maximieren. Zumindest war es eine ernsthafte Erkundung wert.

Es gibt jedoch mehrere Möglichkeiten, die Sie davon abhalten sollten, diesen Bericht blind zum Nennwert anzunehmen:

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein