Laso: „Ich mag es, dass Llull und das Team Spaß haben.“

0
0



Pablo Laso besuchte die Medien in Malaga vor dem Training in Real Madrid am Freitag. Er überprüfte den Moment der Weißen mit Blick auf das Halbfinale gegen Valencia Basket, sprach über die körperlichen Probleme von Rudy und RandolphEr gab zu, Llulls verrücktes Gesicht (und das Team) genossen zu haben, nachdem er im Viertelfinale gegen Bilbao um 2:30 Uhr 12 Punkte verkettet hatte, und lobte Valencias Trainer Jaume Ponsarnau: „Er ist ein großartiger Kerl und ein großartiger Trainer„.

Der Valencia Korb. „In der Euroleague in diesem Jahr und mit einigen neuen Spielern war es für ihn schwierig einzutreten, aber jetzt ist er sehr solide in europäischen Playoff-Positionen und gestern hat er ein großartiges Spiel gegen Barcelona gespielt. Er konnte Barças Defensivdruck brechen, um einfache Körbe zu finden.“ Nachdem sie den Ball sehr gut bewegt haben, spielen sie mit viel Selbstvertrauen. Trotz der Verletzungen von Van Rossom und Loyd zeigt sich ein sehr chorisches Spiel, bei dem die Pivots drei Punkte öffnen und ziehen können, und es gibt viele ausgewählte Spieler und rollen ‚und gute Krüge. Um sie zu schlagen, müssen wir ein gutes Spiel spielen. “

Der Stil der Trainer, der der Normalität. „Ich habe viel Freundschaft mit Jaume (Ponsarnau). Er ist ein großartiger Kerl, ein sehr guter Mensch und ein großartiger Trainer, weil er ihn an allen Orten gezeigt hat, an denen er war. Valencia ist sehr erkennbar, in der Lage, nach verschiedenen Situationen zu suchen und nicht Ich wünsche ihm alles Gute, obwohl in diesem Halbfinale nicht so sehr. “

Valencia Stimmung. „Bei Turnieren, die so kurz sind wie dieses, wenn Sie gewinnen, ist es normal, dass Sie sich selbst ein High geben und mehr vor dem Gewinner der letzten beiden Pokale.“

Hintergrund. „Wie Bilbao in der Liga sind sie nutzlos, weil es verschiedene Spiele sein werden. Es wird taktische Dinge geben, die wir beibehalten werden, aber fast alles ist anders.“

Prognosen. „Hier sind alle Spiele endgültig. Ich erinnere mich an die Niederlage im Viertelfinale gegen Barcelona im Jahr 2013 und an andere sehr enge Spiele gegen Andorra und Unicaja. Wir haben auch in der ersten Runde lose Siege erzielt, wie letztes Jahr gegen Schüler. Jedes Spiel hat eine andere Geschichte, deshalb muss man sehr vorbereitet sein. “

Llulls verrücktes Gesicht. „Ich mag es, dass er und das gesamte Team es genießen. Er hatte einen sehr wichtigen Moment, bekam ein 3 + 1 und gab das Gefühl, sehr aktiv zu sein, aber seine Verteidigung gegenüber Haws und Rousselle war genauso wichtig wie diese Dreier. Wir haben ein sehr hohes Selbstvertrauen Wenn er auf seinem besten Niveau spielt, kann er gute und schlechte Tage haben, aber das ist sehr wichtig für uns. Als Spieler bringt harte Arbeit in jedem Bereich des Lebens normalerweise Belohnung und das ist normalerweise die einstimmige Anerkennung, die Sie haben gut gemacht. “

Das Team mit dem scharfen Fang. „Das kann dich vor Angst sündigen lassen, aber ich sehe das Team gut, ohne auf Details einzugehen: solide, aber mit einem körperlichen Problem.“

Rudy und noch etwas Kopfschmuck. „Rudys Problem ist, was Sie sehen, aber wir haben noch mehr. Rudy ärgerte sich über die Adduktoren, er kam ein wenig fair an und wir werden sehen, wie es ihm an diesem Samstag geht. Wenn Sie ihn fragen, wird er Ihnen sagen, dass er spielen wird. „Randolphs Sohle? Ich mache mir auch große Sorgen, weil er mit einer Verletzung belastet ist, die er vor einigen Wochen dort hatte. Am Ende ist es eine Menge Aufwand und viele Spiele und das Verletzungsrisiko ist größer.

Die Rückwürfe. „Ich habe sie im Sinn, aber ich habe sie noch nicht entschieden. Es könnte eine amerikanische Veränderung geben … es ist noch früh (für den Moment ist Thompkins nicht registriert).“

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein