Manfred, Beltrán und Cora: Wie man keine „Untersuchung“ durchführt

0
2



Jemand hier sagt nicht die Wahrheit. Es ist keine Überraschung im Fall von SterneImmerhin ist es das, was sie in den letzten drei oder vier Jahren getan haben. Vielleicht mehr nach jüngsten Berichten.

Aber der Kommissar? Soll das nicht die Grundlage Ihrer Arbeit sein? Transparenz Und die Untersuchung, um Ihre Liga mit möglichst viel Gerechtigkeit und Kompetenz zu betreiben?

Nun, das ist nur die Annahme, aber Rob manfred hat das alles erledigt Signal Diebstahlskandal des Astros mit der List eines Politikers. Kümmere dich so viel wie möglich um dein Produkt, die Interessen der verschiedenen Teams in Einklang zu bringen und die Presse mit Drecksarbeit zu verlassen, während er Ablenkungsmanöver schafft.

Ihr jüngster Vorschlag für eine neues Playoff-Format – schlimm übrigens – war arm versuche die Aufmerksamkeit abzulenken ein Skandal, der nicht nur für sein Vermächtnis als Kommissar, sondern für die gesamte von ihm verwaltete Branche zu einer ernsthaften Bedrohung geworden ist.

Unterdessen werfen Berichte über die Astros-Betrügereien weiterhin belastendes Material. Am Dienstag veröffentlichte die Washington Post, dass die Deals von Houston ein offenes Geheimnis innerhalb der Liga sind und auf die Zeit nach 2017 zurückgehen. Mindestens ein Dutzend Teams haben sich beim MLB-Büro beschwert.

Am selben Tag berichtete The Athletic darüber Carlos Beltran und Alex Cora Sie waren direkt für die Planung, den Betrieb und die Durchführung von Signaldiebstahl verantwortlich. Und das aufgrund von Beltráns Statur und Ruf, die wenigen Teammitglieder mit einem Gramm Gewissen waren mit den Händen gefesselt.

Laut einem Sprecher der Major League untersucht das Büro alle eingegangenen Beschwerden. Das ist derzeit kaum zu glauben, wenn man bedenkt, dass die MLB seit 2017 und 2007 mindestens ein Dutzend Beschwerden erhalten hat Erst als ein ehemaliger Spieler beschloss, das Thema zu diskutieren, ergriff die Major League Maßnahmen in dieser Angelegenheit.

Ich meine Manfred wusste oder hätte eine Idee haben sollen, dass etwas in Houston schief gelaufen war und tat nichts, um es zu stoppenVielleicht mit der Hoffnung, dass die Welt es nie herausfand. Nachdem Mike Fiers, ein ehemaliger Astros-Träger, die Nachricht ans Licht gebracht hatte, hatten der Kommissar und sein Büro keine andere Wahl, als sich in die Angelegenheit einzumischen.

Wie? Gegebenenfalls keine Maßnahmen ergreifen. Sie reagieren stattdessen. Sie richten sich nach den Angaben in der Presse und nicht umgekehrt, wie es sein soll.

In Anbetracht der Tatsache, dass Manfred bereits Sanktionen gegen das Team verhängt hat, Mit jedem neuen Bericht geht es einem Kommissar schlechter und zu einem Büro, das angeblich Ermittlungen durchgeführt hat Angesichts des Umfangs der Sanktionen waren sie nicht vollständig, sondern ein PR-Manöver, um den gesamten Müll unter den Teppich zu kehren.

Manfred bestrafte das Team bereits mit 5 Millionen Dollar, Draft Picks und allem anderen. Manager AJ Hinch und Manager Jeff Luhnow sind für ein Jahr gesperrt. Die wirklichen Verantwortlichen, Beltrán und Cora, wurden, soweit bekannt, entlassen. Aber das es ist nicht genug nach der Größe Ihrer Fehler.

Angesichts der Unfähigkeit oder des Unwillens von Manfred, vorbildliche Sanktionen zu verhängen, die sich wirklich als Präzedenzfall anfühlen und die Zukunft wirklich abschrecken, Es wird wieder die Presse und derselbe Sport sein, der die Drecksarbeit verrichten muss. Schon wieder

Seit mehr als einem Jahrhundert des Lebens, Baseball ist die einzige Sportart, die sich im Spielfeld selbst regiert. Ein Paar gerader Linien, ein Paar Würfe nach hinten, einige schwenken mit übermäßiger Kraft in die zweite Basis. Wiederholen Sie den Vorgang für jedes Team. Die Astros haben sich in den Rücken geschossen und können sich auf keinen Fall so leicht ausziehen, wie Manfred es möchte.

Wie für Cora und Beltrán. Einer mit ausstehender Strafe und der andere, der unglaublich entlastet ist, wird auch den ungeschriebenen Regeln des Baseballs ausgesetzt sein. Wenn Manfred sie nicht fürs Leben verbannt hat, werden es die gleichen Teams tun.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein