MLB-Gerüchte: „Sackgasse geht weiter“ mit Zwillingen in Red Sox-Dodgers Mookie Betts Trade | Boston Red Sox

0
1


(UPDATE, 16:23 ET): Mehrere Berichte besagten, dass die Zwillinge noch nicht aus dem Geschäft sind, aber „Sackgasse geht weiter“, so Ken Rosenthal von The Athletic.

Jeff Gonzalez von ESPN berichtete, Minnesota wolle „versuchen, es durchzuarbeiten“.

(URSPRÜNGLICHE GESCHICHTE): Der Blockbuster-Handel zwischen den Minnesota Twins, Boston Red Sox und Los Angeles Dodgers, der Mookie Betts nach LA schicken würde, muss Berichten zufolge überarbeitet werden.

Boston und LA am Dienstag ein Abkommen vereinbart das würde den All-Star-Outfielder und David Price zu den Dodgers schicken. Aber die Medikamente von Pitcher Brusdar Graterol, der einer der Spieler war, die Boston von Minnesota über die Dodgers erhalten würde, hielt auf der Deal. Die Red Sox dann Berichten zufolge suchten eine zusätzliche Entschädigung.

Aber angeblich ist es am Samstag auseinandergefallen. LaVelle E. Neal von der Star Tribune berichtete, Minnesota sei aus dem Deal ausgeschieden. Alex Speier vom Boston Globe bestätigte ebenfalls die Berichte.

USA Der heutige Bob Nightengale berichtete am Samstag über die gleichen Neuigkeiten.

Ein Deal könnte noch gemacht werden, aber entweder muss ein neues Team involviert werden oder LA und Boston müssen etwas zwischen sich herausfinden.

Vorschaubild über Kim Klement / USA TODAY Sports Images



Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein