Zerillos aktualisierte 2020 MLB-Gewinnsummen, Division, World Series-Gewinnchancen, nachdem Dodgers Betts und Preis erhalten haben

0
2


Nachdem die Dodgers am Dienstag Mookie Betts und David Price von den Red Sox übernommen hatten, mussten die Quotenmacher die MLB-Gewinnsummen und Quoten schnell anpassen.

Die Dodgers bewegten sich sofort von ungefähr +500 (implizierte 16,7%) auf nur +350 (implizierte 22,2%), um die 2020 World Series zu gewinnen, während ihre Gewinnsumme von 98,5 auf 100,5 stieg.

Währenddessen sahen die Red Sox, dass ihr Gewinn insgesamt von 90,5 auf 85,5 sank – eine so bedeutende Anpassung aus einer einzigen Transaktion, wie ich mich jemals erinnern kann.

Die Dodgers machten auch Nebengeschäfte, um diesen Handel zu erleichtern, indem sie Joc Pederson und Ross Stripling zu den Angels schickten und Kenta Maeda nach Minnesota schickten, wo er sich dem kürzlich unter Vertrag genommenen Josh Donaldson anschließen wird.

In den letzten Wochen hat sich in der MLB-Landschaft viel geändert. Sehen wir uns also an, wie sich einige wichtige Änderungen auf meine Prognosen ausgewirkt haben:


Gewinnchancen über FanDuelHier erhalten Action Network-Benutzer einen risikofreien Einsatz von bis zu 500 US-Dollar.


Zumindest

Ich hatte die Red Sox für 85 Siege vor dem Blockbuster-Handel projiziert, und Ich habe die Nachsaison damit verbracht, einen Fall aufzubauen, um sie zu verwischen.

Für 2020 kostete der Betts / Price-Trade sie ungefähr vier Siege in meinen Prognosen – und der Wettmarkt bewegte sich im Durchschnitt um ungefähr dieselbe Zahl.

Ich habe auch den Fall gemacht, dass die Red Sox sind bereit, das Ganze in die Luft zu jagen in der Post-Cora / Dombrowski-Ära. Sie haben kein Farmsystem, weniger Pitching-Tiefe und haben bereits zwei ihrer besten Spieler getauscht; Dies wird nicht das letzte Geschäft sein, das sie abschließen.

Noch bevor andere Transaktionen (z. B. Jackie Bradley Jr.) oder potenzielle Verletzungen von Spielern mit Kinderhandschuhen behandelt werden (sie schulden Chris Sale bis 2025 bis zu 165 Millionen US-Dollar), sehe ich dies als einen 500-Dollar-Club an – und würde ihn weiterhin treffen die unter auf ihrer Gewinnsumme bei 85, wenn Sie nicht bereits eine bessere Zahl erhalten haben.

Da die Red Sox in der Division eine geringere Bedrohung darstellen, profitieren die Yankees leicht von dem Deal, da ihre World Series-Gewinnchancen um 1,6% steigen. Sie holten sich auch ein paar zusätzliche Siege, zusammen mit den Blue Jays, die einen legitimen Versuch hatten, die Red Sox auf den dritten Platz zu verweisen.

Ich möchte auf das genaue Ergebnis wetten, sobald die Requisiten für die Divisionen veröffentlicht sind.

AL Central

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein