Die Maßnahmen in Frankreich, Spanien, Deutschland und Großbritannien. USA, die große Angst

0
1


Ministerpräsident Pedro Sánchez mit seiner Frau und seinem Minister für Chancengleichheit zieht um, wenn die Tragödie im Gange ist: Am 16. März werden die Grenzkontrollen wieder eingeführt (nur spanische Staatsbürger und ausländische Einwohner können in das Land zurückkehren) und Bars schließen. Geschäfte und Restaurants. Die spanische Regierung setzt die Armee in sieben Städten ein, darunter neben Madrid Valencia, Saragossa und Sevilla.

Spanien verzeichnete am 22. März 394 neue Todesfälle durch Coronaviren mit einem Anstieg von 30% innerhalb von 24 Stunden. Wenn wir bedenken, dass das Infektionswachstum in Italien derzeit bei 13% liegt, haben wir die Vorstellung von der Dunkelheit, in die die Spanier gefallen sind.

Deutschland, Lander Chaos, aber wenige Opfer
Im Gegensatz zu anderen Ländern bestreitet Deutschland die Bedrohung durch die Epidemie nicht, bleibt jedoch beim Robert Koch-Institut, einer staatlichen Einrichtung, die sich mit öffentlicher Gesundheit und Infektionskrankheiten befasst und die Überwachung der Fälle bis Anfang März beruhigt, unauffällig.

Am 11. März bricht Bundeskanzlerin Angela Merkel die seltsame Stille: 60-70% der Deutschen werden infiziert sein, sagt sie, das ist die größte Herausforderung aus dem zweiten Weltkrieg. Dieser dramatischen Ankündigung folgen keine konsequenten Maßnahmen, außer der Schließung von Schulen, Bars, Geschäften und einigen Fabriken wie Volkswagen.

Deutschland leidet jeweils unter seiner föderalen Zusammensetzung Land es bewegt sich von selbst, das Ergebnis ist, dass sich das Land nicht in eine Richtung bewegt. Ein Beispiel: die Regeln zur Vermeidung von Kontakten zwischen Personen. Außerhalb des Hauses, unter freiem Himmel, dürfen in Stuttgart nicht mehr als 3 Personen sein, in Rheinland-Pfalz nicht mehr als 5, in Hamburg nicht mehr als 6 Personen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein