Feuer wird auf dem Humboldt-Forum in Deutschland aufgezeichnet

0
3


* Das Feuer wurde kontrolliert und es gab nur einen Verletzten

Mexiko, 8. April (Notimex). – Das Humboldt-Forum in Berlin hat am Mittwochmorgen eine Explosion registriert, die einen Brand verursachte und eine verletzte Person zurückließ. Der Ursprung lag in einem Propankanister. Insgesamt 80 Sicherheitselemente kamen vor Ort, um das Feuer zu kontrollieren. Dies erreichten sie 30 Minuten, nachdem sie die Rauchwolke bemerkt hatten, die durch die Flammen am Himmel verursacht wurde. Der Veranstaltungsort sollte im vergangenen Jahr eingeweiht werden. Das Öffnen verzögerte sich jedoch aufgrund technischer Probleme und fehlerhafter Klimaanlage. Die Website wird verschiedene ethnografische Sammlungen aus verschiedenen Museen der Stadt beherbergen, die Proteste ausgelöst haben. Im Rahmen der Sammlung befinden sich Objekte aus ehemaligen deutschen Kolonien in Ostafrika. Aus gesundheitlichen Gründen befindet sich die gesamte Stadt in Quarantäne und das Humboldt-Forum wird erst im September eröffnet. Es hat 40.000 Quadratmeter und steht auf dem umgebauten Berliner Palast. Die Ausstellung, die in Kürze im Gehege eröffnet wird, wird Stücke aus verschiedenen Teilen der Welt wie Asien, Ozeanien und Amerika umfassen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein