Vier neue Todesfälle durch Coronaviren wurden in Oklahoma gemeldet; 111 neue Fälle bestätigt

0
2


                                        Und Stürme werden abnehmen. >> ABEND 111 NEUE COVID-19-FÄLLE IN OKLAHOMA BESTÄTIGEN STAATLICHE GESUNDHEITSBEAMTE OKLAHOMANER IM KRANKENHAUS. SEIT DEM LETZTEN SAMSTAG HABEN NEUE FÄLLE AN EINEM TAG AUF 169 HÖHE, AUF 43 NIEDRIGE BEAMTE, DIE HEUTE FÜR ZUSÄTZLICHE TODESBERICHTE MELDEN. 311 Menschen sind gestorben
                                </p><div>
                            <div class="mobile">
                                        <!-- blocks/ad.twig -->

Vier neue Todesfälle durch Coronaviren wurden in Oklahoma gemeldet; 111 neue Fälle bestätigt

                <!-- article/blocks/byline -->

            </div>






                Das Gesundheitsministerium des Bundesstaates Oklahoma meldete am Samstag 111 neue COVID-19-Fälle im gesamten Bundesstaat, womit sich die Gesamtzahl der positiven Fälle des Bundesstaates auf 5.960 erhöhte. >> Coronavirus in Oklahoma: Neueste lokale Aktualisierungen und Ressourcen Gesundheitsbeamte berichteten am Samstag, dass es am Samstag vier weitere Todesfälle gibt . Keiner der Todesfälle ereignete sich in den letzten 24 Stunden; Alle vier starben zwischen dem 13. und 21. Mai. Einer in Oklahoma County, ein Mann in der Altersgruppe 65 und älter. Drei in Tulsa County, ein Mann in der Altersgruppe 65 und älter, eine Frau in der Altersgruppe 65 und älter und ein Mann in der Altersgruppe 50-64. Laut dem Gesundheitsamt gab es am Samstag insgesamt 311 Todesfälle im Zusammenhang mit Coronaviren im Bundesstaat. Beamte des staatlichen Gesundheitsministeriums berichteten außerdem, dass sich 4.645 Oklahomanen von dem Virus erholt haben. Nach der Definition der Gesundheitsbehörden von Oklahoma ist ein geborgener Patient derzeit nicht im Krankenhaus oder verstorben und es war 14 Tage nach Beginn / Bericht. >> COVID-19-Karten von Oklahoma: Neueste Coronavirus-Fälle von CountyHealth-Beamten berichteten, dass es ab Samstag solche gab 153.804 negative Proben. Beamte sagten, dass es insgesamt 932 Krankenhausaufenthalte gegeben hat und dass derzeit 174 Menschen ins Krankenhaus eingeliefert werden. >> Coronavirus in Oklahoma: Verfolgung der COVID-19-Kurve von Fällen, TodesfälleFÄLLE NACH COUNTY (Stand: Samstag, 23. Mai) Adair: 82 Fälle, 3 Todesfälle Alfalfa : 1 Fall Atoka: 1 Fall Biber: 24 Fälle Beckham: 6 Fälle Blaine: 4 Fälle Bryan: 21 Fälle, 1 Todesfall Caddo: 136 Fälle, 10 Todesfälle Kanadier: 124 Fälle, 3 Todesfälle Carter: 22 Fälle, 1 Todesfall Cherokee: 28 Fälle, 1 Todesfall Choctaw: 14 Fälle Cimarron: 1 Fall Cleveland: 487 Fälle, 37 Todesfälle Kohle: 1 Fall Comanche: 270 Fälle, 3 Todesfälle Baumwolle: 5 Fälle, 2 Todesfälle Craig: 15 Fälle Creek: 89 Fälle, 7 Todesfälle Custer: 12 Fälle Delaware: 99 Fälle, 16 Todesfälle Dewey: 3 Fälle Garfield: 25 Fälle, 1 Tod Garvin: 15 Fälle, 1 Tod Grady: 73 Fälle, 2 Todesfälle Grant: 2 Fälle Greer: 66 Fälle, 7 Todesfälle Harper: 1 Fall Haskell: 6 Fälle Jackson: 21 Fälle, 1 Tod Jefferson: 3 Fälle Johnston: 3 Fälle Kay: 52 Fälle, 7 Todesfälle Eisvogel: 13 Fälle Kiowa: 6 Fälle Latimer: 5 Fälle, 1 Tod Le Flore: 13 Fälle, 1 Tod Lincoln: 21 Fälle, 2 Todesfälle Logan: 18 Fälle, 1 Tod Liebe: 14 Fälle Major: 6 Fälle, 1 Tod Marshall: 7 Fälle Mayes: 29 Fälle, 4 Todesfälle McClain: 97 Fälle , 2 Todesfälle McCurtain: 23 Fälle McIntosh: 11 Fälle, 1 Tod Murray: 2 Fälle Muskogee: 35 Fälle, 6 Todesfälle Noble: 7 Fälle Nowata: 23 Fälle Okfuskee: 3 Fälle Oklahoma: 1.189 Fälle, 56 Todesfälle Okmulgee: 22 Fälle Osage: 94 Fälle, 8 Todesfälle Ottawa: 35 Fälle, 2 Todesfälle Pawnee: 29 Fälle, 2 Todesfälle Payne: 45 Fälle, 1 Tod Pittsburg: 40 Fälle, 3 Todesfälle Ponto toc: 11 Fälle, 2 Todesfälle Pottawatomie: 56 Fälle, 4 Todesfälle Pushmataha: 2 Fälle Rogers: 78 Fälle, 5 Todesfälle Seminole: 21 Fälle, 2 Todesfälle Sequoyah: 14 Fälle, 3 Todesfälle Stephens: 37 Fälle, 1 Tod Texas: 855 Fälle , 5 Todesfälle Tillman: 22 Fälle, 1 Tod Tulsa: 903 Fälle, 44 Todesfälle Waggoner: 145 Fälle, 17 Todesfälle Washington: 310 Fälle, 33 Todesfälle Washita: 1 Fall Woods: 3 Fälle Woodward: 3 casesW2lmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vZDJjbXZicTdzeHgzM2ouY2xvdWRmcm9udC5uZXQvZW1haWwvcHJvZF9jb3JvbmF2aXJ1c19pZnJhbWVfYXJ0aWNsZS5odG1sIiBoZWlnaHQ9IjQxNCIgc3R5bGU9IndpZHRoOjEwMCU7Ym9yZGVyOm5vbmU7b3ZlcmZsb3c6aGlkZGVuIiBzY3JvbGxpbmc9Im5vIiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgYWxsb3dUcmFuc3BhcmVuY3k9InRydWUiXVsvaWZyYW1lXQoK


            <div class="article-content--body-text">
                <strong class="dateline">OKLAHOMA CITY -</strong>                                           Das Gesundheitsministerium des Bundesstaates Oklahoma meldete am Samstag 111 neue COVID-19-Fälle im gesamten Bundesstaat, wodurch sich die Gesamtzahl der positiven Fälle des Bundesstaates auf 5.960 erhöhte.

>> Coronavirus in Oklahoma: Neueste lokale Updates und Ressourcen

Gesundheitsbeamte berichteten auch am Samstag, dass es vier weitere Todesfälle gibt. Keiner der Todesfälle ereignete sich in den letzten 24 Stunden; Alle vier starben zwischen dem 13. und 21. Mai.

  • Einer in Oklahoma County, ein Mann in der Altersgruppe 65 und älter.
  • Drei in Tulsa County, ein Mann in der Altersgruppe 65 und älter, eine Frau in der Altersgruppe 65 und älter und ein Mann in der Altersgruppe 50-64.

Laut Gesundheitsamt gibt es am Samstag insgesamt 311 Todesfälle im Zusammenhang mit Coronaviren im Bundesstaat.

Beamte des staatlichen Gesundheitsministeriums berichteten auch, dass sich 4.645 Oklahomanen von dem Virus erholt haben. Nach der Definition der Gesundheitsbehörden von Oklahoma ist ein geborgener Patient derzeit nicht im Krankenhaus oder verstorben und es war 14 Tage nach Beginn / Bericht.

>> COVID-19-Karten von Oklahoma: Neueste Coronavirus-Fälle nach Landkreisen

Gesundheitsbeamte berichteten, dass es am Samstag 153.804 negative Proben gab. Beamte sagten, dass es insgesamt 932 Krankenhausaufenthalte gegeben hat und dass derzeit 174 Personen ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Coronavirus in Oklahoma: Verfolgung der COVID-19-Kurve von Fällen, Todesfällen

FÄLLE NACH COUNTY (Stand Samstag, 23. Mai)

    • Adair: 82 Fälle, 3 Todesfälle
    • Alfalfa: 1 Fall
    • Atoka: 1 Fall
    • Biber: 24 Fälle
    • Beckham: 6 Fälle
    • Blaine: 4 Fälle
    • Bryan: 21 Fälle, 1 Tod
    • Caddo: 136 Fälle, 10 Todesfälle
    • Kanadier: 124 Fälle, 3 Todesfälle
    • Carter: 22 Fälle, 1 Tod
    • Cherokee: 28 Fälle, 1 Tod
    • Choctaw: 14 Fälle
    • Cimarron: 1 Fall
    • Cleveland: 487 Fälle, 37 Todesfälle
    • Kohle: 1 Fall
    • Comanche: 270 Fälle, 3 Todesfälle
    • Baumwolle: 5 Fälle, 2 Todesfälle
    • Craig: 15 Fälle
    • Creek: 89 Fälle, 7 Todesfälle
    • Custer: 12 Fälle
    • Delaware: 99 Fälle, 16 Todesfälle
    • Dewey: 3 Fälle
    • Garfield: 25 Fälle, 1 Tod
    • Garvin: 15 Fälle, 1 Tod
    • Grady: 73 Fälle, 2 Todesfälle
    • Grant: 2 Fälle
    • Greer: 66 Fälle, 7 Todesfälle
    • Harper: 1 Fall
    • Haskell: 6 Fälle
    • Jackson: 21 Fälle, 1 Tod
    • Jefferson: 3 Fälle
    • Johnston: 3 Fälle
    • Kay: 52 Fälle, 7 Todesfälle
    • Eisvogel: 13 Fälle
    • Kiowa: 6 Fälle
    • Latimer: 5 Fälle, 1 Tod
    • Le Flore: 13 Fälle, 1 Todesfall
    • Lincoln: 21 Fälle, 2 Todesfälle
    • Logan: 18 Fälle, 1 Tod
    • Liebe: 14 Fälle
    • Major: 6 Fälle, 1 Tod
    • Marshall: 7 Fälle
    • Mayes: 29 Fälle, 4 Todesfälle
    • McClain: 97 Fälle, 2 Todesfälle
    • McCurtain: 23 Fälle
    • McIntosh: 11 Fälle, 1 Tod
    • Murray: 2 Fälle
    • Muskogee: 35 Fälle, 6 Todesfälle
    • Noble: 7 Fälle
    • Nowata: 23 Fälle
    • Okfuskee: 3 Fälle
    • Oklahoma: 1.189 Fälle, 56 Todesfälle
    • Okmulgee: 22 Fälle
    • Osage: 94 Fälle, 8 Todesfälle
    • Ottawa: 35 Fälle, 2 Todesfälle
    • Pawnee: 29 Fälle, 2 Todesfälle
    • Payne: 45 Fälle, 1 Tod
    • Pittsburg: 40 Fälle, 3 Todesfälle
    • Pontotoc: 11 Fälle, 2 Todesfälle
    • Pottawatomie: 56 Fälle, 4 Todesfälle
    • Pushmataha: 2 Fälle
    • Rogers: 78 Fälle, 5 Todesfälle
    • Seminole: 21 Fälle, 2 Todesfälle
    • Sequoyah: 14 Fälle, 3 Todesfälle
    • Stephens: 37 Fälle, 1 Tod
    • Texas: 855 Fälle, 5 Todesfälle
    • Tillman: 22 Fälle, 1 Tod
    • Tulsa: 903 Fälle, 44 Todesfälle
    • Waggoner: 145 Fälle, 17 Todesfälle
    • Washington: 310 Fälle, 33 Todesfälle
    • Washita: 1 Fall
    • Woods: 3 Fälle
    • Woodward: 3 Fälle
                                </div>



                        </div>

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein